URLAUB, MACHEN, BERUHIGEN...Skoganvarre
Lachsparasit

Weitere Information von dem Lachsparasit

 

Der Lachs- Parasit Gyrodactylus Salaris ist ein Parasit der Salmoniden, der in wenigen Jahren den ganzen Lachsstamm in einem Fluss zerstören kann. Gyrodactylus Salaris wurde zum ersten Mal in Norwegen im Jahr 1975 gefunden. Seit dem hat der Parasit den Lachsstamm von etwa vierzig Flüssen in Norwegen ausgerottet. Der Parasit kann sich vom Fisch zu Fisch, aber auch durch Wasser, Angel oder andere Geräte verbreitern. Am schlimmsten kann der ganze Fischstamm eines Flusses getötet werden.

 

Für die Verhinderung der Verbreiterung des Parasit tragen alle Fischer die Verantwortung. Stellen Sie sicher, dass die Vorschriften genau beachtet werden. Die Parasiten schaden der Haut der Fische und danach werden die Fische zu verschiedene Bakterium- und Pilz-Infektionen ausgesetzt.

 

Der Parasit erkrankt nur den Atlanten-Lachs, aber er kann auch von anderen Fischarten getragen werden. Der Parasit kann sich auch über Geräte, Fischabfall, Fische und Wasser zwischen Gewässern verbreitern. Sicher Sie, dass alle Ihre Geräte desinfiziert werden und dass Sie die ausgegebenen Vorschriften genau beachten.  


Hinweise für Fischer:

  • Alle Geräte desinfizieren!
  • Kein Wasser von anderen Gewässern mitbringen.
  • Kein Haushalts- oder Abfallwasser Ihres Wohnwagens oder Wohnmobiles in  das Gewässer laufen lassen.
  • Stellen Sie sicher, dass mit Ihrem Boot kein Wasser von einem anderen Gewässer übertragen wird (Kühlwasser des Motors, Pilswasser).
  • Fische nur an den Gewässern ausnehmen, wo sie gefangen wurden.
  • Kein Fischabfall in dem Fluss oder am Ufer werfen, damit Vögel oder andere Tiere sie nicht zu anderen Gewässern übertragen können. 

 

Wir desinfizieren Angelgeräte und Boote in Skoganvarre Villmark. Weitere Information über dem Lachsparasit finden Sie z.B. hier.

where can i buy clomid or serophene where to buy lamisil tablet cheap where can i buy prevacid solutabs